Stadum : Ortskulturring wählt neue Schriftführerin

Jahresversammlung des OKR: Bericht und Bilanz für 2012. Manfred Hopf weiter Vorsitzender, Iris Petersen wird Schriftführerin.

Avatar_shz von
25. März 2013, 09:00 Uhr

Stadum | Nach der Stadumer Gemeindeordnung sind alle Vereine und Verbände Mitglieder im Ortskulturring Stadum/Holzacker. Und mit jeweils zwei Personen dürfen sie abstimmen. Deshalb ist zumeist auch mindestens ein Vertreter dieser Institutionen bei der Jahresversammlung des OKR präsent. Und so war der Vorsitzende, Manfred Hopf, mit der guten Beteiligung mehr als zufrieden. Über die Resonanz auf die angebotenen Kurse und Veranstaltungen in 2012 könne ebenfalls nicht geklagt werden, gab er bekannt. Daher werden verschiedene dieser Veranstaltungen wie Neujahrsempfang, Mai- und Dorffest und die Adventveranstaltungen auch wieder in 2013 angeboten.

Kassenwart Kurt Veigel legte einen positive Bilanz vor. Er wies die Versammlung aber vorsorglich darauf hin, dass er für 2014 als Kassenwart nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Ihm und dem gesamten Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt. Bei den Wahlen wurde Manfred Hopf als Vorsitzendem einstimmig das Vertrauen für eine weitere Amtszeit ausgesprochen, und auch der vakante Posten der Schriftführerin konnte mit Iris Petersen wieder besetzt werden.

Die folgende Aufnahme und Koordinierung der Termine für Veranstaltungen und Aktionen von April 2013 bis August 2014 ging reibungslos vonstatten, da bereits vom OKR als Tischvorlage eine Auflistung zur Verfügung stand. Erneut zeigte sich, das mit 75 Eintragungen in den Veranstaltungskalender ein breites Spektrum des kulturellen Geschehens in der Gemeinde für Unterhaltung und Weiterbildung sorgen wird. Auf Vorschlag aus der Versammlung soll die bisher durch die Bürger eher vernachlässigte Aktion "Sauberes Dorf" künftig durch die Vereine organisiert und durchgeführt werden.

Stadums Bürgermeister Werner Klingebiel würdigte die gute Arbeit, die der OKR für Bildung und Kultur im Dorf schon seit vielen Jahren erfolgreich leistet. Abschließend zeigte Manfred Hopf Bilder der verschiedenen Veranstaltungen aus den vergangenen Jahren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen