zur Navigation springen

Frühjahrspflügen in Ramstedt : Oldtimer-Trecker schnaufen um die Wette

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Ungeduldig warten die „Oldtimerfreunde rund um den Glockenberg“ auf den April. Dann holen sie ihre historischen Trecker aus der Garage und veranstalten das Frühjahrspflügen in Ramstedt.

Zum elften Mal veranstaltete der Verein „Oldtimerfreunde rund um den Glockenberg“ das legendäre Oldtimer-Pflügen in Ramstedt. Als Schauplatz diente, wie schon in den vergangenen Jahren, die „Koppel op de Sein“. Der Vorsitzende Günter Jacobsen aus Mildstedt und zehn weitere Clubmitglieder waren mit ihren motorisierten Raritäten zur „Koppel auf der Anhöhe“ gekommen, wie das Gelände auf Hochdeutsch übersetzt heißt. Beim Pflügen waren die Mitglieder nicht allein unter sich. Besucher, Kinder wie Erwachsene, beobachteten das alljährliche Spektakel.

Mit seinem Hanomag 324 S von 1963 und einem zweischarigen Pflug zog er Furchen auf dem Acker. „Der Pflug war damals hochmodern“, berichtete er voller Stolz. War das Gerät doch mit einem Zahnrad mit dem Traktor verbunden, das dafür sorgte, dass sich der Pflug selbstständig heben und senken konnte. Auch ein grüner Fendt, Baujahr 1964 mit 24 PS, kam beim Frühjahrspflügen zum Einsatz. Das älteste Gefährt, das seine Runden auf dem gut zwei Hektar großen Gelände zog, hatte bereits 57 Jahr auf dem Buckel.

Der Club hat mehr als 60 Mitglieder, und fast alle sind stolze Besitzer eines Veteranen der Furche. „Es ist ein Hobby, das begeistert“, verriet Jacobsen. Er schob allerdings gleich nach, dass unter Umständen die Unterhaltung und Pflege der Maschinen sehr teuer sein können. „Manche Ersatzteile sind nicht mehr erhältlich und müssen von Hand nachgebaut werden.“ Doch all’ das hält ihn und seine Vereinsmitglieder nicht davon ab, diesem Hobby nachzugehen. „Zu unseren Schwerpunkten gehören die Geselligkeit und Gemeinschaftspflege.“ So wurde in der Pause unter freiem Himmel Kaffee und Kuchen aufgetischt und miteinander über Gott und die Welt geschnackt. Im Herbst kommen die Oldtimer wieder zum Einsatz, wenn die Stoppeln umgepflügt werden sollen. Beim Schwabstedter Bauernmarkt ist der Club mit seiner historischen Dreschmaschine vertreten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen