zur Navigation springen

Schleswig-Holstein Top Model Contest : Oft in der Natur unterwegs

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Wahl-Husumerin Kerstin Päsch ist gerne an der frischen Luft – und fühlt sich in stilvoller Kleidung wohl. Auch Sport ist eine ihrer Leidenschaften.

Kerstin Päsch ist in Brandenburg an der Havel geboren, doch bereits im November 1989 zog es sie an die Nordsee. Nun lebt die 53-Jährige schon seit mehr als einem Vierteljahrhundert im schönen Nordfriesland. Zunächst hatte sie ihr Domizil acht Jahre lang auf der Insel Föhr, bevor es für die gelernte Bauzeichnerin und Bauingenieurin im Dezember 1997 zurück aufs Festland ging.

„Seitdem wohne ich in Husum – und das sehr gerne“, sagt Kerstin Päsch, die Mutter einer bereits erwachsenen Tochter ist, sich selbst als „zufriedenen Single“ bezeichnet und in ihrer Freizeit gerne und viel unterwegs ist: „Wenn ich nicht in meinem Büro im Bauamt der Stadt Husum bin oder berufsbedingt Baustellen aufsuche, findet man mich häufig draußen in der Natur. Gerne besuche ich Freunde und die Familie in Hamburg oder Berlin. Mindestens ebenso gerne aber begebe ich mich in Begleitung einer Freundin auf einen ausgedehnten Einkaufsbummel“, verrät sie.

Damit kommt sie auf den Moment zu sprechen, in dem bei ihr die Entscheidung zur Teilnahme am Casting fiel – nämlich ganz spontan beim Shoppen im Modehaus C. J. Schmidt. „Ich bin immer offen für Neues. Also habe ich kurzentschlossen meine Bewerbung für das Casting abgegeben und nun freue ich mich und bin gespannt auf die für mich neuen Erlebnisse und Erfahrungen“, so Kerstin Päsch.

In ihrer Freizeit engagiert sich die Naturliebhaberin in der Baumschutzgruppe Husum, „um die Stadt noch grüner zu machen“, wie sie sagt. Viel Freude hat sie auch daran, ihre Wohnung geschmackvoll einzurichten und zu gestalten. Ihrer natürlichen Neugier und Offenheit entsprechend hat sie gerade damit begonnen, sich an die Kampfsportart Taekwondo heranzuwagen. Und auch sonst ist der Sport eine ihrer Leidenschaften: „Im Fitnessstudio bin ich meist auf dem Stepper zu finden. Noch lieber aber gehe ich im Schobüller Wald joggen.“ Und wenn sie das Fernweh packt, reist die Wahl-Husumerin an Orte, die sie inspirieren und ihr Kraft für den Alltag geben.

Mode spielt seit jeher eine nicht unbedeutende Rolle in ihrem Leben: „Es ist mir wichtig, mich stilvoll zu kleiden. Ich mag es, wenn ich mich in meinen passend aufeinander abgestimmten Outfits wohl fühle. Das kann modisch aktuell sein, aber auch gern mal klassisch“, so Kerstin Päsch, die ein ganz persönliches Motto für ihr Leben gefunden hat: „Das Leben ist schön, wertvoll und ein Geschenk – und auch, wenn es sich nicht immer so anfühlt, bin ich dankbar dafür.“

 

 

Voting: So können unsere Leser abstimmen

Jetzt sind die Leser gefragt. Jeder kann darüber abstimmen, wer zu den zehn weiblichen und drei männlichen Top Models 2016 gehören soll. Die 45 Kandidaten dafür wurden schon alle in Kurzporträts am Sonnabend, 26. März, im Schleswig-Holstein-Journal vorgestellt. Seitdem läuft auch das Voting.

Per Postkarte: Top Model Contest 2016, sh:z-Medienhaus, z. Hd. Tasja Weiß, Fördestraße 22, 24944 Flensburg.

Online: Unter www.shz.de/models finden Sie die Kurzporträts und die Möglichkeit zur Abstimmung.

Die Wahl endet Sonntag, 3. April, um 24 Uhr (online). Karten, die bis Montag, 4. April, eingehen, werden noch berücksichtigt. Die Gewinner werden im Schleswig-Holstein-Journal am 9. April bekannt gegeben.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen