Nordfriese zu Gast beim Bundespräsidenten : Ob Steinmeier Friesisch versteht?

shz+ Logo
Empfang im Schloss Bellevue: Heinrich Erdmann am Donnerstag mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und dessen Ehefrau Elke Büdenbender.
Empfang im Schloss Bellevue: Heinrich Erdmann am Donnerstag mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und dessen Ehefrau Elke Büdenbender.

Der Heimatforscher Dr. Heinrich Erdmann war zum Neujahrsempfang des Bundespräsidenten eingeladen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
11. Januar 2019, 15:22 Uhr

Bredstedt | Anfang Dezember fand Dr. Heinrich Erdmann Post aus Berlin in seinem Briefkasten. Ungewöhnliche Post, denn Absender war das Bundespräsidialamt. „Ich hatte keine Ahnung“, erzählt der Heimatforscher in eine...

dseedBtrt | Afnnga eDeezrbm nadf .rD hiHecirn anmrnEd toPs usa inlBre ni mnisee .eaektBrifsn hiwönehclUgne t,oPs ndne enrbedsA awr sda d.Bailamsspteurnidä „hcI hteat eenki ,ugnAn“h älzhtre rde srrimcetHaeofh in ineem shrGpcäe itm dre det.okRain Das irnheecSb raw enei dgnilnaEu zum aNpmuafegrjeshn dse hsrtuaapSa,obttes der nnu am ontnagersD mi lssohcS eleBevl,u emd issmAtzt in Beirn,l aftast.ndt

ieD gindnualE tis sal Aesiugchnuzn uz e.teresvnh Edrmann raw einre vno tgu 07 sgedeB,ürnurnb eid bneen Rnttarenänsepe esd tineecfflnöh Lsnebe, eanll ronva ied enedaBrun,klsizn nlht.mienae gesntsaIm nwear nfüf ngs-eSowHrshlctiliee b.deai

eDr erisRum nmokdutreiee sla„ sHtirmoereachf die eetchcshiG der chfenriiess iiratnhrmScedeph und tztse ishc asl sFiree rresüeieehcnbgdzrnt frü ied bdeein rseesfchini rkacsenteesGfemihw zu siRmu ndu estdrtedB ,nei“ hiße se liie,zflfo sal amdErnn nueeurfafg wrued udn ncah nvoer zu FWanre-rtlka eeeiintrmS cit.sthr chI„ baeh ihm afu icessihrF llaes eutG im euenn arhJ twescgn,hü resine Faur auf ,tlat“P beerchitt erd h9ie-ärg6.J Ob red reBudnädpstesin eerdis Schrpae hgmätci ,ist ßiew er .hintc Er„ drwi raeb hlow nnvraseetd b,neah asw hic ie“,men tsi ihsc rmEnnad scerhi. Er ecetrerihüb edm raueaohSttbtpas udmeßare niee chaesFl ieecrozthngphno ömsöclK-jhFrsa.n „chI beah hmi gastge: nDe knan mna cuha asl iedMzin wrnee.ndve eeMin rteuMt widr bald 1“,02 haltc edr nteRn,er edenss Feilmai edr hGtfsoa ö“„arhsnFclj in mnu-oilhimRLds tgöhr.e

veoBr er in dsa oslhScs gseelsan r,uedw etsums edr erfi,dseorN eiw iveel eerdna tsGeä, eeni htureisSechedozrpri wie ma Fuhenlfag üebr hsci eregenh enas.ls annD bera udfert rhieicHn nadmrEn anemli rbeü dne etümehbrn erton ipTcehp .estchneir

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen