Tönning : Noch einmal Weihnachtsstimmung in Tönnings Packhaus

Nach dem Fest ist vor dem Fest: Das Weihnachtsereignis bot gestern noch einmal Gelegenheit, nach Geschenken zu stöbern.
Nach dem Fest ist vor dem Fest: Das Weihnachtsereignis bot gestern noch einmal Gelegenheit, nach Geschenken zu stöbern.

Kurz vor Jahresende öffnete das Tönninger Packhaus noch einmal zum Weihnachtsereignis. Die Organisatoren sind mit der Saison sehr zufrieden.

Avatar_shz von
30. Dezember 2017, 12:00 Uhr

„Die Anziehungskraft des Weihnachtsereignises ist auch nach mehr als 20 Jahren ungebrochen“, freute sich Traute Ziegert, die gute Seele der ehrenamtlichen Crew, am vorletzten Tag des Jahres und zugleich dem letzten Tag des diesjährigen Events im Tönninger Packhaus. Noch einmal erstrahlte das historische Domizil sowohl innen als auch außen im weihnachtlichen Glanz. In wenigen Tagen ist dann alles wieder abgeschmückt. Viele Gäste, vor allem Urlauber, nutzten die Gelegenheit, das Haus im Festtagsglanz zu erleben. Vor allem aber nutzten sie die Gelegenheit, sich noch mit dem einen oder anderen Mitbringsel oder Geschenk an den 50 Ständen der Kunsthandwerker einzudecken. Gut an kam auch der Auftritt des Gardinger Liedermachers Rainer Martens. Mit viel Wortwitz ließ er das Jahr mit Weihnachtsliedern – auch zum Mitsingen – ausklingen.

Noch ein weiteres Resümee zog Ziegert: „Trotz nur drei Adventswochenenden waren die Besucherzahlen nicht geringer. Sonnabends war beispielsweise mehr los, als in den vergangenen Jahren.“ Insgesamt waren diesmal 200 Aussteller vertreten, und viele wollen wiederkommen. Auch Tourismus-Direktor Torsten Kreß zeigte sich mehr als zufrieden. „Das Weihnachtsereignis ist und bleibt Anziehungspunkt für Urlauber und Einheimische. In diesem Jahr waren besonders viele Dänen da. Ich kann nur dem Team des Fördervereins Packhaus danken“, erklärte er. Zufrieden waren auch die Standbetreiber, die ihr Sortiment eher schon in Richtung Frühling ausgerichtet hatten.

Mit dabei waren auch die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Tönning und Kating, die neben der Verköstigung auch für den Brandschutz und Parkplatzdienst parat standen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen