Vollerwiek : Neues Häuschen für die DLRG in Vollerwiek

Von einem Kran  wird der neue Container auf den Deich gehievt.
Von einem Kran wird der neue Container auf den Deich gehievt.

Die ehrenamtliche Badeaufsicht am Vollerwieker Strand hat eine neue Unterkunft. Am Freitag wird das Häuschen eingeweiht.

shz.de von
21. August 2018, 07:00 Uhr

Was lange währt, wird endlich gut. Jetzt ist er da, der neue Container für die Strandaufsicht in Vollerwiek. Mit einem 100-Tonnen-Kran wurde er auf den Deich gehievt. Der im Februar bestellte Container sollte eigentlich zum Saisonstart Mitte Juni geliefert werden, aber die Auslieferung verzögerte sich. Für die Zwischenzeit musste ein kleiner Bauwagen herhalten, um den Leuten von der DLRG Unterschlupf zu gewähren. Der alte Container, der Ende der 1990er Jahre angeschafft worden war, war in die Jahre gekommen.

Der neue ist verzinkt und wurde mit Blick auf die salzhaltige Luft mit einer Sonderschicht gegen Rost versehen. Tür und Fenster wurden nach eigenen Wünschen eingebaut. Der ehemalige Bürgermeister Volker Holdack, in dessen Amtszeit der Container bestellt worden war, sowie der neue Hans-Jürgen Rosendahl packten tatkräftig mit an, damit er punktgenau auf dem neuen Fundament abgeladen werden konnte.

Am Freitag (24. August) um 18 Uhr soll das DLRG-Häuschen offiziell eingeweiht werden. Dazu lädt Bürgermeister Rosendahl auch Bürger der umliegenden Gemeinden ein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen