Neue Sparte beim TSV Drelsdorf

shz.de von
13. August 2013, 03:59 Uhr

Drelsdorf | Der TSV Drelsdorf/Ahrenshöft/Bohmstedt hat sein Angebot um eine Boule-Sparte erweitert. Geselligkeit gepaart mit körperlicher Aktivität an der frischen Luft - das ist auch hervorragend für Senioren geeignet, haben die Erfahrungen in Breklum und Viöl gezeigt. Die VR Bank Niebüll-Stiftung und der Stiftungsrat haben einer Förderung dieses Projektes gern zugestimmt und einen stattlichen Betrag (4000 Euro) zur Verfügung gestellt, damit der Platz für diese Sportart hergerichtet werden konnte. Bei der Eröffnung dankte der erste Vorsitzende des TSV Drelsdorf-Ahrenshöft- Bohmstedt, Hans Feddersen, allen Spendern und Helfern für die Unterstützung. Auch Bürgermeisterin Antje Hansen ließ es sich nicht nehmen, bei der Einweihung dabei zu sein. Boule-Spieler aus Breklum und Viöl begutachteten den neuen Platz und knüpften erste Kontakte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen