zur Navigation springen
Husumer Nachrichten

18. Oktober 2017 | 22:54 Uhr

Natur vom Feinsten

vom

shz.de von
erstellt am 15.Aug.2013 | 03:09 Uhr

Husum | Das "Oldie" im Kino-Center auf der Neustadt zeigte sich prall gefüllt: 225 Gäste waren der Einladung der Husumer Nachrichten und des Kino-Betreibers Stephan Hartung gefolgt und hatten das Green-Screen-Naturfilmfestival besucht, das mit drei atemberaubenden Streifen in der Storm-Stadt Station gemacht hatte. "Vom Kuscheln, Träumen und Schmusen" zeigte das Leben der Erdmännchen über und unter der Erde, "The Niyodo River: A Symphony in Blue" das Leben im saubersten Fluss Japans und "Vorpommerns Auen" den Lebensraum des seltenen Schreiadlers. Nach dem Filmerlebnis waren die Zuschauer als Jury gefragt: In eine große Wahlurne am Ausgang des Kinos mussten sie ihren Stimmzettel werfen, auf dem sie einen der drei Streifen als Favoriten angekreuzt hatten. Nach der Tour des Festivals durch Schleswig-Holstein werden alle Stimmzettel ausgewertet - und der Siegerfilm erhält den mit 1000 Euro dotierten Publikumspreis des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlages (sh:z). Auf der großen Preisverleihungs-Gala am Sonnabend, 7. September, auf Gut Altenhof in Eckernförde wird Stephan Richter, der Sprecher der sh:z-Chefredakteure, dann den Gewinner bekanntgeben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen