zur Navigation springen

Hafen Pub Pellworm : Nach Like-Explosion: Wirt Arno bleibt gelassen

vom

Sein „Hafen Pub“ ist auf Facebook das meist gelikte Restaurant der Welt. shz.de hat mit dem Wirt persönlich gesprochen.

shz.de von
erstellt am 28.Nov.2014 | 16:19 Uhr

Pellworm | Der „Hafen Pub“ von Arno Thomsen ist mit großem Abstand das meist gelikte Restaurant auf Facebook weltweit. In der Sendung „TV Total“ vom 20. November rief der Moderator Stefan Raab persönlich auf der Insel Pellworm an, um sich nach einem Netzausfall zu erkundigen. Da der Bürgermeister von Pellworm nicht erreichbar war, rief Raab spontan im „Hafen Pub“ an. Wirt Arno nahm das Telefonat entgegen und schnackte mit Raab über das Inselleben.

„Meine Schnauze am Telefon hat den Leuten wohl gefallen“, erklärt uns Arno am Telefon erstaunlich gelassen. „Nach dem ersten Gespräch habe ich mich wie Raabs Baby gefühlt“ – und das nicht ohne Grund. Nach der Sendung stellte das „TV Total-Team“ bestürzt fest, dass der „Hafen Pub“ auf Facebook nur erschreckende 74 Likes hat. Dies sollte geändert werden und so rief der Moderator seine Zuschauer dazu auf, den „Hafen Pub“ zu liken, um endlich die 100.000 Fans zu knacken.

Mit Erfolg: In der „TV Total“ Sendung am 24. November hat das Pub bereits 86.162 Likes zu verzeichnen. Während der Sendung ruft Stefan Raab wieder bei dem Pellwormer an. „Erst nach dem zweiten Gespräch habe ich mich wie Arno gefühlt“, gibt der Pub-Besitzer zu. 

Die zweite große Like-Explosion findet nach dem Telefonat am Montag statt. Inzwischen hat der „Hafen Pub“ 188.413 Likes (Stand 28. November) gesammelt. Doch obwohl die 200.000 Likes nicht mehr weit sind und der „Hafen Pub“ schon lange das meist gelikte Restaurant der Welt ist, bleibt Arno Thomsen gelassen. „Natürlich freut und ehrt mich das“, gibt Arno Thomsen bescheiden zu. Nichts sei gefakt, sondern „Alles echt!“, berichtet der Wirt stolz.

Pellworm ist zwar „keine Prominenten-Insel“, jedoch hat sich am Donnerstagabend ein Prominenter samt Fernsehteam in den „Hafen Pub“ verirrt. Praktikant Elton stattete dem Wirt Arno einen Besuch ab. Gemeinsam haben sie „Bierchen und Pharisäer“ getrunken, erzählt der Pub-Besitzer. „Elton war überrascht von der Wirkung des Pharisäers“, aber auf den Tischen getanzt habe er nicht, stellt Arno Thomsen klar. Am kommenden Dienstag wird Eltons Besuch im „Hafen Pub“  in der „TV Total“ Sendung ausgestrahlt.

Pub-Besitzer Arno Thomsen (rechts) trinkt mit Moderator Elton am 27. November ein Bier. Beide plaudern über die Like-Explosion und die neuen Fans in aller Welt.
Pub-Besitzer Arno Thomsen (rechts) trinkt mit Moderator und Showpraktikant Elton am 27. November ein Bier. Beide plaudern über die Like-Explosion und die neuen Fans in aller Welt – aber auch über Inselbräuche. Foto: Peter Fänger

Seit der plötzlichen medialen Aufmerksamtkeit pflegt Arno Thomsen regelmäßig die Facebook-Seite seines Pubs. Für seine zahlreichen Fans postet er Fotos von Pellworm und den Köstlichkeiten aus der Küche. „Den Menschen scheint zu gefallen, was ich da so mache“, meint Arno.

Auch die Insel Pellworm erfreut sich seit dem Aufruf von Stefan Raab besonderer Aufmerksamkeit. „Sogar die Buchungen sind in die Höhe geschossen“, lacht der Wirt. Fest stehe: Mit den Aufrufen von Stefan Raab für das „Hafen Pub“ sei Schluss. Auch habe er den Moderator nie persönlich getroffen, gibt Arno Thomsen an.

Wer der Insel Pellworm und dem „Hafen Pub“ mal einen Besuch abstatten will, dem empfiehlt der Wirt die Krabbenspezialitäten seiner Frau – mit echten Pellwormer Krabben versteht sich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen