Pellworm : Nach dem Rücktritt von Norbert Nieszery: Heike Hinrichsen wird neue Amtsvorsteherin

Avatar_shz von 14. September 2020, 10:19 Uhr

shz+ Logo
Der Amtsausschuss des Amtes Pellworm bestimmte auf seiner jüngsten Sitzung die Bürgermeisterin der Halligen Langeneß/Ohland Heike Hinrichsen (2.v.l.) zur Amtsvorsteherin. Ihre Stellvertretung übernimmt die Pellwormer Bürgermeisterin Astrid Korth (li.). Die weiteren Mitglieder stellen die Hooger Bürgermeisterin Katja Just sowie der Bürgermeister der Hallig Gröde Dr. Jürgen Kolk. Seit März steht der Verwaltung des Amtes mit Sandra Rohde außerdem erstmals eine Leitende Verwaltungsbeamtin vor.

Der Amtsausschuss des Amtes Pellworm bestimmte auf seiner jüngsten Sitzung die Bürgermeisterin der Halligen Langeneß/Ohland Heike Hinrichsen (2.v.l.) zur Amtsvorsteherin. Ihre Stellvertretung übernimmt die Pellwormer Bürgermeisterin Astrid Korth (li.). Die weiteren Mitglieder stellen die Hooger Bürgermeisterin Katja Just sowie der Bürgermeister der Hallig Gröde Dr. Jürgen Kolk. Seit März steht der Verwaltung des Amtes mit Sandra Rohde außerdem erstmals eine Leitende Verwaltungsbeamtin vor.

Die Bürgermeisterin von Langeneß/Ohland wurde einstimmig gewählt. Martin Jansens Platz im Amtsausschuss bleibt vakant.

Pellworm | In der jüngsten Sitzung des Amtsausschusses Pellworm, sollte sich das Gremium, nach dem Rücktritt des Pellwormer Bürgermeisters und bis dato Amtsausschussvorsitzenden Dr. Norbert Nieszery im Mai eigentlich wieder komplettieren. Doch nach dem unangekündigten Rücktritt des langjährigen Mitglieds Martin Jansen am Tag vor der Amtsausschuss-Sitzung bleibt n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen