Gästekarte für Nordfriesland : Nach Absage der Inseln: Das Projekt Nordseecard ist endgültig gestorben

bahlo (1).JPG von 06. Oktober 2020, 17:21 Uhr

shz+ Logo
Es ist schon viel Geld in das Projekt Nordseecard geflossen: Nach drei Jahren Planung und Testlauf ist nun endgültig Schluss.

Es ist schon viel Geld in das Projekt Nordseecard geflossen: Nach drei Jahren Planung und Testlauf ist nun endgültig Schluss.

Tot vor der Geburt: Viele Vermieter wollen nicht mitspielen und die Inseln verweigern sich komplett.

Nordfriesland | Selbst die erfolgreichen Beispiele aus anderen Tourismus-Zielen wie Oberstaufen, Bad Hindelang, Schwarzwald und dem Saarland konnten die meisten nordfriesischen Gastgeber nicht überzeugen. So sollen vor allem auch ihre „Neins“ oder „Vielleicht später mal“ zum Aus der Nordsee-Card geführt haben. Nach knapp drei Jahren Projektlaufzeit ist die Nordsee-Ca...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen