Winnemuth-Lesung in Husum : „Na dann, bis in drei Jahren“

shz+ Logo
Gern gesehener Gast: Meike Winnemuth.
Gern gesehener Gast: Meike Winnemuth.

Meike Winnemuth füllt mit ihren Lesungen in regelmäßigen Abständen die Husumer Buchhandlung Liesegang.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
10. September 2019, 17:04 Uhr

Husum | 11 Uhr sei eigentlich gar nicht ihre Zeit, sagt Meike Winnemuth zur Begrüßung. Vielmehr sei sie Journalistin geworden, um nicht vor 12 Uhr mittags reden zu müssen. Doch das ist der Weltenbummlerin nicht a...

Hsumu | 11 hUr sei ieigclneth rga cthin reih Zet,i satg Mekei emuninhWt urz ßn.uürgegB mreeVhli ise eis anriuonitlsJ oenegr,dw mu hintc vor 12 rUh mittsag nered uz sesmün. Dhoc asd sti rde elmbWlenuermtni cthni ezannr,keum sla sei in rde ncadnlhBuuhg snLaeggei rov ollmve Huas asu rmeih leesrltesB „Bin mi tn“Gera sl.eit

Vno nwege ngaiigwlel

cshlcuhaAien dnu vmloouehrl kodenAent ndru mu hir steres rahJ sla igNnenrueärt rngenib das bumPiluk mimre wieerd zmu .nzlnmuhcSe eWr sbi nidha ed,thca nei )tc(Ggnuaeahrbet üssme laewiniglg sie,n dwir scnllhe esine eeBssnre etlebhr.

eIrmm aidbe nud detimntinr nuiWtsemhn Trerire eFie,t enseds gmirtkibieUet edi eherscBu fua inees seWie ibe unaLe lhä.t

ellA ierd hreaJ erdeiw

honSc muz titrend Mal wra ekeMi ntmihneWu tjzte bie aegesinLg zu tasG – 1302 tmi „sDa roeßg “s,Lo rmeih trleBselse erbü iene jigeäriehn reteilsWe achn dme ineGwn enrei bheanl lMiniol roEu ebi ehrGünt ach,Ju 1602 mti erihn gamltmseene nKSute-nerlnom dun u,nn 1902, imt ehmri .tkrnGteaPjo-er eiS etbsls tnenn das anzGe eiesbtr nie tnbAemnneo udn eabtesiedhrcv ishc aerhd auch itm den Wto:ner aN„ ndn,a isb ni ierd aJe!“nhr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen