zur Navigation springen

Musik ist grenzenlos: Junge Dänen und Deutsche gemeinsam auf der Speicher-Bühne

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

shz.de von
erstellt am 19.Sep.2013 | 00:33 Uhr

Im „Speicher“ in Husum kommt am Sonnabend, 21. September, der 2. deutsch-dänische „Starjam“ auf die Bühne. Jugendliche Instrumentalisten, die in einer Band spielen, erhalten Tipps von einem erfahrenen Musiker. Beginn: 15 Uhr.

Unter Anleitung des „Stars“ werden gemeinsam Songs einstudiert und am Abend (20 Uhr) in einem Konzert dem Publikum präsentiert. Teilnehmen dürfen Jugendliche zwischen 14 bis 23 Jahren, die E-Gitarre,
E-Bass, Schlagzeug oder Keyboard spielen oder als Sänger mitmachen möchten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Als Gäste werden junge dänische Musiker aus der Region um die Stadt Tønder erwartet. Der „Starjam“ wird von Matthias Schmidt geleitet. Er ist seit mehr als 15 Jahren professioneller Musiker und unterrichtet an der Kreismusikschule E-Gitarre und E-Bass. Schmidt leitet ein Jazz-Trio, ist Gitarrist der Rockband „Vacek City“ und spielt in diversen anderen Formationen.

Der „Starjam über die Grenze“ ist ein gemeinsames Projekt der Kulturskole Tønder und der Kreismusikschule Nordfriesland in Zusammenarbeit mit dem „Speicher“ in Husum“.

Interessierte Musikerinnen und Musiker sollten sich bei der Kreismusikschule (Telefon 04841/8973123,
E-Mail: kreismusikschule@nordfriesland.de) informieren und für den Workshop anmelden.

Das besondere Projekt wird aus Mitteln des Programms „Kulturdialog“ im Rahmen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Europäischen Union gefördert.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen