Glaubensfest : Mit Flusswasser getauft

An der Eider versammelt sichdie Gemeinde zum Freiluft-Gottesdienst.
An der Eider versammelt sichdie Gemeinde zum Freiluft-Gottesdienst.

Zum Gottesdienst an der Eider hatte die Kirchengemeinde Süderstapel eingeladen. Unter freiem Himmel fanden sich rund 300 Gläubige ein. Acht Kinder und Jugendliche wurden mit Wasser aus der Eider getauft. Anschließend begann das bunte Gemeindefest.

shz.de von
03. September 2013, 17:00 Uhr

Jedes Jahr wird im Wechsel in den vier Kirchdörfern „Kirche im Dorf“ gefeiert. In diesem Jahr ging es an den Eiderstrand in Süderstapel, auf dem mit Unterstützung der örtlichen Vereine ein Freiluftgottesdienst mit dem Motto „Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt“ abgehalten wurde. Acht Kinder und Jugendliche im Alter von elf Wochen bis 19 Jahre wurden mit Flusswasser getauft. Den Gemeindegliedern, die in großer Zahl erschienen waren, wurden auch die 24 neuen Konfirmanden vorgestellt. Musikalisch umrahmten der Jägerchor und der Musikzug Stapel den Gottesdienst. Im Anschluss gab es für die weit mehr als 300 Menschen ein buntes Programm – mit Hüpfburg und Spielen für die Kinder sowie Leckereien vom Grill und Kuchen. Das Angebot zum Klönschnack, zum Basteln oder zum Einkauf im Dritte-Welt-Laden wurde gerne angenommen und veranlasste viele noch bis in den späteren Nachmittag zum Bleiben. Pastorin Kerstin Jakobi bedankte sich bei den vielen Helfern aus dem Dorf, die dieses Erlebnis erst möglich gemacht haben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen