Ringreiten in Kielsburg : Mit Elan in die neue Saison

Doppelerfolg: General Sönke Hansen (r.) stellte sich gestern nach der Proklamation an die Seite des neuen Königs Florian Philipp, der auch den Juniorenpokal gewann.
Doppelerfolg: General Sönke Hansen (r.) stellte sich gestern nach der Proklamation an die Seite des neuen Königs Florian Philipp, der auch den Juniorenpokal gewann.

26 mutige Reiter stritten um die begehrten Pokale.

shz.de von
11. Mai 2018, 08:00 Uhr

Traditionsgemäß eröffnete der Ringreiterverein „Hol Fass“ von 1927 gestern am Himmelfahrtstag die Husumer Ringreiter-Saison. Herzlich begrüßt von General Sönke Hansen und Leutnant Marina Philipp gingen schließlich 14 Reiter und zwölf Amazonen auf der Koppel hinter der Gaststätte Kielsburg an den Start. Engagiert und mit gutem Augenmaß wurde hier um jeden Ring gekämpft. Das galt für die jüngste Reiterin, Jana Übler (16), die selbst ein Abwurf nicht von der weiteren Teilnahme abhalten konnte, ebenso wie für Peter Lassen, der mit 83 Jahren den ältesten Streiter des Traditionswettbewerbs stellte.

Mit Applaus und anfeuernden Rufen begleitet wurden die temporeichen Lanzenritte der sportlichen Riege von zahlreichen Besuchen, die allerdings auch freundlich-zotige Kommentare hören ließen. Insgesamt hatten alle Beteiligten also ihren Spaß, so dass sich General Sönke Hansen einmal mehr über eine gelungene Veranstaltung freuen konnte, die schließlich mit dem abendlichen Festball ihren fröhlichen Abschluss fand.

Die spannende Jagd um den Königspokal konnte am Ende Florian Philipp ebenso wie den Gewinn des Juniorenpokals für sich entscheiden. Der Pokal der Amazonen ging an Anja Tiedt und beim K.o.-Pokal lag Frank Philipp vorne. Den glänzenden, aber ein bisschen ungeliebten Hoffnungspokal (für den Letztplatzierten) trug in diesem Jahr Mareike Petersen mit Würde nach Hause. Und die Keglerkönigin stellt Birgit Jansen.

Für 25-jährige Treue zum Verein ausgezeichnet wurden Martin Beilfuß, Birgit Jansen und Frank Philipp. Ebenso nahmen Marlies Feddersen, Mareike Petersen und Bjarne Laffrenzen die Ehrung für ihre zehnjährige Mitgliedschaft in Empfang. Ebenfalls auf der Kielsburg wird morgen ab 11 Uhr um den Stadtpokal geritten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen