Mit dem Lift ans Meer

Heute wird in St. Peter-Ording eine neue Attraktion eingeweiht

Avatar_shz von
01. April 2011, 08:32 Uhr

St. Peter-Ording | Über das Vorland schweben, Sonne, Meeresluft und Aussicht genießen, welcher Nordseebad-Urlauber hätte nicht einmal von dieser Möglichkeit geträumt. Ab heute wird das tatsächlich wahr, heute wird ein weiteres Highlight in St. Peter-Ording eingeweiht - ein Sessellift, der von der Erlebnispromenade bis zum Strand führt, wie Bürgermeister und Tourismusdirektor Rainer Balsmeier gestern mitteilte. "Damit bieten wir unseren Gästen und Bürgern nun eine bequeme Möglichkeit, an den Strand zu kommen. Gerade auch ältere und gehbehinderte Menschen hoffen wir damit anzusprechen." Eigentlich sollte der Sessellift, der unweit der Seebrücke eingerichtet wird, schon in der vergangenen Saison aufgebaut sein, doch verzögerte sich die Freigabe notwendiger Fördergelder. In einer Zwölf-Stunden-Schicht wurde die Technik seit gestern Abend aufgestellt, so dass die Gemeinde ihre Bürger und Gäste heute mit dem Sessellift überraschen kann. Um 12 Uhr wird die offizielle Einweihung erfolgen, Tourismus-Minister Jost de Jager hat sein Kommen zugesagt, ebenso Skifahrer-Legende "Herminator" Hermann Maier, der exklusiv die Benutzung des Lifts erklären wird. Und der Eintritt ist natürlich frei, "heute kostet es nichts über das Vorland zu schweben", versicherte Balsmeier.

Seitens der Nationalpark-Verwaltung habe es übrigens keine Einwände gegeben, so der Tourismus-Direktor, da die Beeinträchtigung des Vorlands durch Stützpfeiler minimal sei. Kritische Stimmen meldeten sich dagegen gestern Abend noch aus den übrigen Ortsteilen. Wieder einmal werde das Bad bevorzugt, hieß es. Es werde Gespräche geben müssen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen