zur Navigation springen

Mit dem Haus der Jugend zu den Flensburger Handball-Stars

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

von
erstellt am 26.Aug.2013 | 00:39 Uhr

Auf zum Handball: Das Haus der Jugend (HdJ) fährt regelmäßig mit einer Gruppe von Husumer Kindern zu einem Spiel der SG Flensburg-Handewitt. Nun ist es wieder so weit: Am Sonnabend, 12. Oktober, kommt es in der Flens-Arena in der Champions League zum Kräftemessen mit dem slowenischen Klub RK Gorenje Velenje – und kleine und größere Handball-Fans aus Nordfriesland können dabei sein.

Rückraum-Shooter Holger Glandorf, Torwart Mattias Andersson und die Neuzugänge um Hampus Wanne und Drasko Nenadic dürfen sich schon mal auf die Unterstützung aus der Storm-Stadt freuen: Ist der Anhang vom Husumer HdJ in der Halle, springt für das Team von Trainer Ljubomir Vranjes garantiert ein Sieg heraus – sechsmal hintereinander hat das jedenfalls schon geklappt. Vor allem für den Nachwuchs ist die Fahrt an die Förde ein Erlebnis, kann er doch nach Spielende auf Tuchfühlung mit den Idolen gehen. Für die Autogrammjäger fällt dabei auch immer das eine oder andere Erinnerungsfoto mit den Handball-Stars ab. Wer sich seinen Platz im Bus zur Hölle Nord sichern möchte, sollte sich unter Telefon 04841/800008 im HdJ anmelden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen