Wettbewerb in Husum : Mit BISS: Die Tine mal anders

Avatar_shz von 03. März 2019, 19:44 Uhr

shz+ Logo
Katrin Henn und Lars Wulff mit den ersten bemalten Tine-Miniaturen.
Katrin Henn und Lars Wulff mit den ersten bemalten Tine-Miniaturen.

Das städtische Kinder- und Jugendforum lädt zu einer besonderen Mitmach-Aktion ein.

Husum | Die Tine auf dem Marktplatz-Brunnen gehört zu Husums Wahrzeichen: 1902 wurde die Bronzefigur vom Bildhauer Adolf Brütt erschaffen. 117 Jahre später bekommt die Tine im Rahmen eines Projektes des städtischen Kinder- und Jugendforums BISS jetzt viele neue ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen