Mildstedt : Mildstedt – eine Gemeinde im Wandel

23-20677914_23-66366916_1417184382.JPG von 12. November 2018, 11:36 Uhr

shz+ Logo
Mildstedts Quartiersmanagerin Cosima Mähl vor ihrem Arbeitsplatz, der Olen School.
Mildstedts Quartiersmanagerin Cosima Mähl vor ihrem Arbeitsplatz, der Olen School.

Quartiersmanagerin Cosima Mähl unterstützt Mildstedt dabei, auch in Zukunft ein lebenswerter und lebendiger Wohnort zu sein.

Mildstedt | „Komm rein, die Tür ist offen“, ruft Cosima Mähl und springt von ihrem Schreibtischstuhl auf. Dort, wo die 34-Jährige heute ihr Büro hat, war einst eine Küche, in der vor vielen Jahren für den hiesigen Schulleiter und seine Familie gekocht wurde. Im Januar 2017 wurde die alte Schule nach einer umfangreichen Sanierung zum Dörpshus der Gemeinde Mildsted...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen