Tennet-Trasse : Mildstedt bekommt einen Strom-Bypass

Avatar_shz von 27. November 2018, 16:43 Uhr

shz+ Logo
Die Mildstedter Gemeindevertreter arbeiteten in ihrer jüngsten Sitzung 25 Tagesordnungspunkte ab.
Die Mildstedter Gemeindevertreter arbeiteten in ihrer jüngsten Sitzung 25 Tagesordnungspunkte ab.

Der Bau der 380-KV-Leitung im Raum Mildstedt hat begonnen – doch die Bodenbeschaffenheit macht Probleme.

Voller Saal, volles Programm: Vor rund 100 Zuhörern arbeiteten die Mildstedter Gemeindevertreter in ihrer jüngsten Sitzung 25 Tagesordnungspunkte ab. Die Tennet-Vertreter Peter Hilffert und Henry Zbeczka informierten an diesem Abend über den begonnenen Bau der 380-KV-Leitung. Kay Herrmann von der Bau-ausführenden Firma Ctem machte deutlich: „Der Mil...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen