Garding : Radfahrer von Auto erfasst - tot

In Garding (Nordfriesland) wurde ein Radfahrer beim Überqueren der B202 von einem Auto erfasst. Der 50-Jährige starb noch am Unfallort.

shz.de von
11. Dezember 2013, 09:25 Uhr

Garding | Am frühen Mittwochmorgen ist ein Radfahrer bei einem Unfall in Nordfriesland ums Leben gekommen. Der 50-Jährige wollte in Garding gegen 6.50 Uhr die B202 überqueren - und wurde von einem Auto erfasst. Durch die Kollision verletzte sich der Radfahrer so schwer, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Der 48-jährige Autofahrer blieb unverletzt, musste aber seelsorgerisch betreut werden. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Fahrbahn bis 8.15 Uhr voll gesperrt. Am Fahrzeug entstand nur geringer Sachschaden.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert