zur Navigation springen

Messe in Husum : Mekka für Fans der Mini-Trecker

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Mehr als 100 Aussteller und tausende Besucher aus dem In- und Ausland werden zur 15. Traktorado in Husum erwartet.

shz.de von
erstellt am 13.Okt.2017 | 07:00 Uhr

Zum 15. Mal öffnen sich am Sonntag (15.) wieder die Tore zur Husumer Traktorado, der größten deutschen Modelltraktoren-Messe. Ausstellungsort sind die große Messehalle und das Nordsee-Congress-Centrum. Mehr als 100 Aussteller aus Deutschland, Dänemark, Schweden und den Niederlanden zeigen von 10 bis 18 Uhr Traktoren und Modelle, informieren über aktuelle Trends und technische Neuheiten aus der Szene. Auf dem riesigen Verkaufsmarkt warten Angebote und auch Schnäppchen. Es gibt viele detailreiche Dioramen und ganztägig Vorführungen von ferngesteuerten Modellen, wie Mähdrescher und Traktoren. Mehrere Imbiss-Stände runden das Angebot ab. Auf dem Freigelände der Messe steht laut Ankündigung ein neuer New-Holland-Super-Traktor der Firma Wüstenberg für Fahrten bereit, der Erlös wird für den guten Zweck gespendet. So läuft bei der Traktorado-Messe die Aktion zu Gunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Erwartet werden tausende Besucher aus ganz Norddeutschland und dem benachbarten Ausland. Die Tageskassen der Messe sind ab 10 Uhr geöffnet. Bis sechs Jahre und für Geburtstagskinder ist der Eintritt frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen