zur Navigation springen

freundlich und Hell : Mehr Platz für Jugendarbeit

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Froh sind die Mitarbeiter des Evangelischen Kinder- und Jugendbüros des Kirchenkreises Nordfriesland: Sie durften innerhalb des Bonhoeffer-Hauses in Husum umziehen und haben nun 60 Quadratmeter zur Verfügung.

shz.de von
erstellt am 19.Dez.2013 | 17:00 Uhr

Das Team des Evangelischen Kinder- und Jugendbüros des Kirchenkreises Nordfriesland ist innerhalb des Bonhoeffer-Hauses in Husum umgezogen. „Seit 2009 sind wir nicht nur in Niebüll, sondern auch in der Kreisstadt präsent – bis jetzt allerdings nur in einem kleinen Büro“, berichtet Susanne Kunsmann. Die pädagogische Mitarbeiterin ist froh, nun zusammen mit Anna Lena Ihme, Jörg Honecker und Carola Nickels mehr Platz zu haben. „Rund 60 Quadratmeter im Untergeschoss des Gebäudes, das der Christus-Kirchen-Gemeinde gehört, sind für rund 15.000 Euro saniert worden und stehen uns nun hell und freundlich zur Verfügung“, freut sich Susanne Kunsmann. Von dort aus werden beispielsweise Freizeiten für den Nachwuchs sowie die Begleitung und Beratung der kreisweit 67 Kirchengemeinden in Bezug auf Kinder- und Jugendarbeit, Aus- und Fortbildungen sowie der Verleih von vier Kleinbussen organisiert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen