zur Navigation springen

Riesen-Kinderspielfest in Husum : Mehr Mitstreiter als je zuvor

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Das Team des Jugendforums BISS fiebert dem Riesenkinderfest anlässlich des Weltkindertages entgegen. Dazu werden am Sonntag, 14. September, auf dem Jahnsportplatz wieder rund 10.000 Besucher erwartet.

Jubel, Trubel, Spaß und Spiel! Darauf haben alle gewartet. Und am Sonntag, 14. September, ist es endlich so weit. Dann lädt das Team des BISS zum 24. Riesenspielfest auf den Jahnsportplatz ein. Anlass ist der Weltkindertag. Bürgervorsteher Peter Empen wird die kleinen und großen Gäste um 14 Uhr begrüßen und die Veranstaltung offiziell eröffnen. Bis 18 Uhr werden rund 10.000 Besucher erwartet, auf die – wie schon in den Vorjahren – wieder zahlreiche Attraktionen warten.

Neben verschiedenen Fühl-, Mal-, Bastel-, Spiel-, Informations-, Imbiss- und Getränkeständen sowie Hüpfburgen, Klettertürmen und Spiellandschaften ist auch ein Kinderflohmarkt vorgesehen. Anmeldungen hierfür nimmt das BISS-Team entgegen. Auch in diesem Jahr soll es wieder einen Rekordversuch geben – allerdings in etwas anderer Form: Gesucht werden die besten und kreativsten Vorschläge für einen Rekordversuch im Jubiläumsjahr 2015. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind aufgefordert, dazu ihre Ideen einzureichen. Diese sollen auf Postkarten festgehalten und vor Ort ausgehängt werden. Die besten kommen in die engere Auswahl, und der allerbeste soll dann 2015 zum Weltkindertag realisiert werden.

Der stellvertretende Leiter des BISS und Mitorganisator der Riesenspielfete, Thomas Jarstorff, legt Wert auf die Feststellung, dass das Mammut-Kinderfest ohne die Unterstützung zahlreicher Sponsoren, Mitstreiter und ehrenamtlichen Helfer nicht zu realisieren wäre und nennt es „einfach sensationell, dass Husum es jedes Jahr wieder schafft, diese Party zum Weltkindertag auf die Beine zu stellen“. Neben dem Hauptsponsor, der Nord-Ostsee-Bahn (NOB), unterstützen das Autohaus Kath und die Nord-Ostsee-Sparkasse sowie die Stadtwerke Husum das bunte Treiben zum Weltkindertag. Und der Husumer Mineralbrunnen versorgt die Helfer mit Getränken.

2014 kann das BISS übrigens mehr Mitstreiter als je zuvor verzeichnen. Neben der Frauengruppe der Guttempler Mildstedt sind unter anderem Unicef, der Rödemisser Spielmannszug, das Deutsche Rote Kreuz, der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND), der TSV Husum, der Käte-Reiners-Kindergarten, das Missionswerk „Wort des Lebens“ und die Jugendorganisation des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) vertreten. Aber auch der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag ist mit Piet und Paula, den Maskottchen der Nachrichten für Kinder (KiNa), präsent und beteiligt sich mit einem Foto-Shooting an dem bunten Reigen. Zusätzliche Infos gibt es im BISS Kinder- und Jugendforum, Norderstraße 15, Telefon 04841/800008. Hier können sich auch weitere Interessenten anmelden.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Sep.2014 | 19:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen