Mehr Defis: Ideenschmiede wirbt um Unterstützung

Diese Schilder zeigen, wo die lebensrettenden Defis zu finden sind.
Diese Schilder zeigen, wo die lebensrettenden Defis zu finden sind.

von
25. Mai 2018, 12:55 Uhr

Wo befinden sich in der Gemeinde Langenhorn Defibrillatoren (Defis)? Die wenigsten Einheimischen könnten diese Frage beantworten, dabei könnte die Antwort unter Umständen bei Herz-Kreislauf-Versagen Leben retten. Das dachten sich auch die Mitglieder der Ideenschmiede Pro Langenhorn. Sie haben deshalb Hinweisschilder mit den Standortangaben herstellen lassen und in der Gemeinde verteilt.

Diese Schilder befinden sich in Langenhorn in Gaststätten, dem Imbiss, dem FCL–Heim, im Pfarramt, im Fitnesscenter, in den Feuerwehr-Gerätehäusern, bei Holzhäuser & Zimmerei Richardsen, am Bahnhof, der VR Bank-Filiale, den Tankstellen und in den Gemeindeaushänge-Kästen.

„Zur Zeit stehen in der Gemeinde Langenhorn zwei Defis zur Verfügung: einer in der großen Sporthalle und der Zweite in der Filiale der Nord-Ostsee Sparkasse“, erklärt Joachim Hoffmann von Pro Langenhorn. „Schön wäre es, wenn noch weitere Defis in der Gemeinde zur Verfügung stehen würden.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen