zur Navigation springen

Raub im Morgengrauen : Maskiertes Duo überfällt Lastwagenfahrer

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Ein Brummifahrer ist in Husum Opfer eines Raubüberfalls geworden. Die beiden Täter bedrohten den 62-Jährigen mit einer Schusswaffe.

Am Mittwochmorgen (22. April) gegen 5.15 Uhr weckte ein maskiertes Duo einen 62-jährigen Berufskraftfahrer in der Kabine seines Lastwagens auf dem Parkplatz eines Discounters in der Osterhusumer Straße, bedrohte ihn mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Ladung. Die Männer entkamen mit einem Karton Zigaretten im Wert von mehreren hundert Euro. Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: männlich, jung, sportlich, dunkle Kleidung, Maskierung mit Sehschlitzen, akzentfreies Deutsch, einer war 1,80 Meter, der andere 1,65 Meter groß. Die Kooperative Regionalleitstelle wurde über Notruf 110 alarmiert. Mehrere von dort koordinierte Streifen-Teams waren sofort zur Fahndung im Einsatz, kümmerten sich um den Geschädigten, nahmen dessen Anzeige auf und sicherten Spuren am Tatort. Ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Raubs wurde eingeleitet. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter Telefon 04841/8300 bei der Kriminalpolizei in Husum.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Apr.2015 | 19:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen