Hamburg – Sylt : Marschbahn: Verspätungen zwischen Westerland und Niebüll

shz+ Logo

Die technische Störung an einem Zug, der zwischen Hamburg und Kiel verkehrte, führte auf der Marschbahn zu Verspätungen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
12. April 2019, 10:32 Uhr

Niebüll | So hängt alles mit allem zusammen: An einem Zug, der in den Morgenstunden zwischen Hamburg und Kiel verkehrte, gab es nach Auskunft der Pressestelle der Bahn eine technische Störung. Die wirkte sich bis n...

liNlbüe | So änght ealsl mti lmeal mnuas:zme nA neemi Z,ug erd in dne ennutrndseogM ihzcenws ubgHmra ndu leKi tverk,heer gab es hnca unuAftks der lesselertPse dre hBna neie niheschcte t.gnSruö eDi writke cish sbi canh Sylt sa.u

BD igReo ettah rfüh mu 14.6 hUr beür iwTttre emt,gleed adss red ospgnaeReisexrl 1,5061 edr um 28.5 Uhr ni aetdnlrWse tenatrs dnu mu 299. rhU in üNellbi ammnkeon le,tlos .asfltulä aD deurw ncoh mflep,neoh end RE 71110 um 0.91 rhU uz hmnn.ee

weeTt  1

aD dwuer ohnc enemp,oflh dne ER 10117 mu 0.19 rhU zu nnmhe.e ieD nprhshneBaeirc rdeeünegtb dsa m,taid sdsa bie reeni gtuSnrö sraortnend erd aFlrhp na cauh fau dre schhaaMrbn asu dem kaTt moenkm nn.eök

asasad ds

zur Startseite