Hamburg-Westerland : Marschbahn-Strecke: Rollkur soll für pünktliche Züge sorgen

Avatar_shz von 17. Mai 2018, 06:30 Uhr

shz+ Logo
Langsam wird das Dach der zwölften Lok in Richtung Boden befördert.
Langsam wird das Dach der zwölften Lok in Richtung Boden befördert.

15 Lokomotiven für die Marschbahn-Strecke Hamburg-Westerland werden in der Eisenbahnwerkstatt in Husum generalüberholt.

Husum | Die vier dicken Ketten, mit denen das Dach der Lokomotive an einem speziellen Schwebekran befestigt ist, leuchten rosafarben und sind ein auffälliges Detail in der Halle der Eisenbahnwerkstatt von Transdev in Husum-Rödemis – am östlichen Ende des Bahnhofgeländes gelegen. Per Knopfdruck kommt Bewegung auf – die Überdachung schwenkt zur Seite, nähert si...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen