Breklum : Lions-Cub unterstützt Knusperhaus-Backen

Viel Spaß haben die Lütten beim Backen und Verzieren der Knusperhäuser.
Viel Spaß haben die Lütten beim Backen und Verzieren der Knusperhäuser.

Der Lions-Club Husum-Goesharde ermöglicht Kindern im Rahmen des Projektes „Ferien-Freude“ die Teilnahme.

shz.de von
26. November 2018, 12:21 Uhr

Fröhlich schallt es aus 40 Kindermündern durch den großen Raum neben dem Café Glückspfund, betrieben von der Hattstedter Bäckerei im Möbelhaus Jessen in Breklum. „In der Weihnachtsbäckerei“ von Rolf Zuckowski singen sie kräftig und als Einstimmung auf das traditionelle Knusperhaus-Backen.

„Wir machen das schon seit 18 Jahren, und immer wieder sind die Kids begeistert. Unsere Termine sind regelmäßig ausgebucht“, sagt Chefin Doris Hansen, die mit Tochter Silja mittendrin mitmischt. Da gibt es viel zu erklären und viele Kinderfragen zu beantworten. Immer wieder helfen die beiden beim Verzieren und steuern kreative Ideen bei, sollte es einmal daran mangeln. Es sei jedes Jahr ein Erlebnis, den Kindern zuzuschauen und am Ende ihre leuchtenden Augen über die gelungenen Werke zu erleben, sind sich beide einig. Und es sei eine gute Einstimmung auf die Adventszeit.

Für Kinder, die den Obulus nicht zahlen können, tritt regelmäßig der Lions-Club Husum-Goesharde in die Bresche. Uwe Nissen, seines Zeichens Activity-Beauftragter im Club, meldet regelmäßig diese Kinder bei den Aktionen im Rahmen des Projektes „Ferien-Freude“ an.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen