Interview zur Corona-Krise : Leiterin des Gesundheitsamts Dr. Antje Petersen: „In Nordfriesland wird angemessen viel getestet“

23-49534700_23-54758767_1377617703.JPG von 03. Juli 2020, 10:18 Uhr

shz+ Logo
Dr. Antje Petersen Leiterin des Gesundheitsamtes Nordfriesland.

Dr. Antje Petersen Leiterin des Gesundheitsamtes Nordfriesland.

Die Leiterin des Kreis-Gesundheitsamts, Dr. Antje Petersen, spricht über vertretbaren Tourismus und die zweite Welle.

Husum | Dr. Antje Petersen leitet seit elf Jahren das Gesundheitsamt Nordfriesland. 35 Mitarbeiter hat das Amt regulär, sieben weitere verstärken es während der Corona-Krise. Im Interview mit Friederike Reußner spricht sie über die Frage, ob in Nordfriesland genug getestet wird, ob sie eine zweite Welle befürchtet und was sie von der Corona-Warnapp hält. Wann ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen