zur Navigation springen

Kunstakademie für Spätberufene : Leistungsschau der Husumer Kunst-Studenten

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Am 7. und 8. Oktober findet der dritte Herbstsalon im Nedderweg 10 statt.

shz.de von
erstellt am 07.Okt.2017 | 08:00 Uhr

Arbeiten in Öl und Acryl, Zeichnungen, Drucke, Portraits und Stillleben – das Portfolio der Studenten an der Privaten Kunstakademie für Spätberufene wird immer umfangreicher und mit fortdauernder Studienzeit auch besser. Heute (7.)von 11 bis 17 Uhr und morgen (8.) von 13 bis 17 Uhr präsentieren alle Klassen nun bereits zum dritten Mal der Öffentlichkeit ihre besten Arbeiten: im dritten Herbstsalon Husum in den Räumen der Akademie im Nedderweg 10. Der Eintritt ist wie immer frei.

„Wir werden in diesem Jahr deutlich mehr Leinwände zeigen als bislang“, so Akademieleiterin Anja Pletowski. „Unsere ,Großen‘, die im kommenden Frühjahr als erste Klasse das Malereistudium beenden, sind in der Königsdisziplin – der Öl-Malerei – deutlich vorangekommen und ich freue mich sehr, dass wir so viele qualitativ hochwertige Arbeiten in Öl zeigen können.“ Ebenfalls zu sehen sein werden konzeptuelle Projekte, die live vor Publikum vorgestellt und erläutert werden.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen