Messe „Nord Gastro & Hotel“ : LED-Fliegenfallen und Kaffeelimonade – was es in Husum zu sehen gibt

Foto:

Die Messe „Nord Gastro & Hotel“ lockt mit ihren Produktneuheiten im Food- und Non-Foodbereich nicht nur Gewerbeprofis nach Husum.

shz.de von
12. Februar 2018, 00:00 Uhr

Husum | Ob Lakritzlikör, Heißluftdämpfer oder ein Fliegenfänger auf LED-Basis – die „Nord Gastro & Hotel“ bietet am Montag und Dienstag in Husum neue Produkte für das Gastro- und Hotelgewerbe. 245 Aussteller präsentieren zum 19. Mal auf Deutschlands nördlichster Fachmesse für Gastronomie auf 8000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ihre Produkte und Neuheiten. Die „Nord Gastro & Hotel“ gilt als größte Messe für Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung in Schleswig-Holstein und damit als wichtiges Stimmungsbarometer für die gesamte Branche in Norddeutschland, wie Messesprecherin Barbara Zillig sagte. Die Veranstalter erwarten insgesamt rund 5000 Fachbesucher.

Auf der Fachmesse gibt es neue Getränketrends zum Probieren

Die „Nord Gastro & Hotel“ präsentiert neue, trendige Getränke wie etwa einen Likör mit Lakritzgeschmack und 25 „Umdrehungen“. Auch außergewöhnliche Limonaden können die Messebesucher verkosten – etwa in Verbindung mit Matcha oder der Kaffeefrucht, zuckerfrei und hausgemacht, ebenso wie Liköre und Teevarianten, die vielleicht schon in diesem Sommer Trend sein können.

<p>Ein Trend-Likör auf der „Nord Gastro &amp; Hotel“ besteht aus Lakritz und 25 Prozent Alkohol.</p>
Foto: Johan Bülow, dpa

Ein Trend-Likör auf der „Nord Gastro & Hotel“ besteht aus Lakritz und 25 Prozent Alkohol.

An den Ständen werden außerdem regionale und andere Biersorten gezapft, präsentieren norddeutsche und überregionale Kaffeeröster ihre Spezialitäten, warten Kuchen-, Brötchen- und Eis-Spezialitäten darauf, von fachkundigen Zungen probiert zu werden.

<p>Kaffee aus regionalen Röstereien ist nicht erst seit diesem Jahr ein Trendgetränk.</p>
Foto: Jens Wolf, dpa

Kaffee aus regionalen Röstereien ist nicht erst seit diesem Jahr ein Trendgetränk.

Technische Neuheiten vom Fliegenfänger bis zum Schockfroster

Noch mehr Können verspricht der Produzent eines elektrischen „Fliegen-Fängers auf LED-Basis“. Rund ein Drittel weniger Stromverbrauch und auch das Explodieren toter Insektenkörper soll der Vergangenheit angehören, heißt es in dem Prospekt. Daneben zeigen Aussteller unter anderem Küchentechnik vom Schockfroster über Heißluftdämpfer und Spülmaschinen bis zum mitdenkenden Kassensystem.

<p>Keine Stromschläge mehr für die kleinen Brummer: Eine neue LED-Insektenfalle wird auf der „Nord Gastro &amp; Hotel“ vorgestellt.</p>
Foto: Niehoff, imago

Keine Stromschläge mehr für die kleinen Brummer: Eine neue LED-Insektenfalle wird auf der „Nord Gastro & Hotel“ vorgestellt.

Zu den Themenbereichen der „Nord Gastro & Hotel“ gehören neben Küchentechnik und Hotel- sowie Gastronomie-Einrichtung unter anderem Nahrungsmittel und Getränke. Dabei reicht die Produktpalette an den Messeständen von A wie Abfallbehälter bis Z wie Zucker. Ein Schwerpunkt des Messeangebotes ist die energie- und ressourcenschonende Technik. Auf der Messe präsentieren neben Branchengrößen und etablierten Unternehmen auch Hersteller von Nischen-Produkten und kleine Start-up-Firmen sich und ihre Produkte der breiteren Öffentlichkeit.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen