Nordfriesland : Landvolk-Symbol nachgestellt: „Shitstorm“ nach Bauern-Protesten

Avatar_shz von 14. Juni 2020, 10:37 Uhr

shz+ Logo
Mit einer Choreographie wurde die Landvolk-Flagge von 1929 dargestellt. Das sorgt für heftige Kritik der Grünen.
Die Landvolk-Flagge von 1929 wurde als Symbol für die Kundgebung der Bauern in Nordfriesland gewählt.

Der Vorsitzende des Kreisbauernverbands Husum-Eiderstedt distanziert sich. Die Organisatoren fühlen sich missverstanden.

Oldenswort | Die Protestaktion schleswig-holsteinischer Bauern am Donnerstagabend in Oldenswort sorgt für Kritik an der gewählten Bildsprache: Mit 400 Traktoren hatten die Landwirte das „Landvolk“-Wappen nachgestellt. Zunächst hatten die nordfriesischen Grünen dies in einer Pressemitteilung scharf kritisiert: „Es ist nicht hinnehmbar, dass heute hier bei uns in Nor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen