Kreispolitik in Nordfriesland : KZ-Gedenkstätte Husum-Schwesing: AfD-Einwurf löst Diskussion aus

Jonna frei.jpg von 04. September 2020, 15:30 Uhr

shz+ Logo
Neben vielen anderen Projekten wollen die Eiderstedter Rotarier im kommenden Jahr auch die KZ-Gedenkstätte in Schwesing unterstützen.
Erinnerungsort: Die KZ-Gedenkstätte in Schwesing.

Als Einziger: Pieter Hogeveen von der AfD hält eine Erweiterung der Gedenkstätte für nicht notwendig.

Nordfriesland | Die KZ-Gedenkstätte in Schwesing soll erweitert werden. So ist aus der Gruppe der ehrenamtlichen Guides die Idee enstanden, das historische Bahngleis, über das die KZ-Häftlinge Ende des zweiten Weltkriegs in das Außenlager transportiert wurden, in der Gedenkstätte neu zu verlegen, um die ehemalige Bahntrasse wieder sichtbar zu machen. Des Weiteren sol...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen