Kunstverein zeigt Rauch

Christoph Rauch lebt in Hamburg. Foto:  hn
Christoph Rauch lebt in Hamburg. Foto: hn

shz.de von
14. Mai 2013, 03:59 Uhr

Süderstapel | Nach einer spektakulären Reihe von Ausstellungen und Aktionen in den Jahren 2009 bis 2011 auf Sylt und einer Umzugspause im vergangenen Jahr wird der Kunstverein Hörnum im Sommer als Kunstverein Süder stapel wieder aktiv. Im Wartesaal der Gemeinschaftspraxis Dr. Friemert und Dr. Weiß, Poststraße 6, lädt die zehnköpfige Gruppe, deren Mitglieder in Berlin, Hamburg, Hörnum, Mailand, Wädenswil (Schweiz) und Süderstapel zu Hause sind, zu einem vielfältigen Programm mit drei Ausstellungen - Malerei, Fotografie und Design - sowie einer Filmaufführung und einer Lesung ein. Den Auftakt macht Christoph Rauch, eines der Gründungsmitglieder des Vereins.

Rauch arbeitet seit 1992 in der von Hamburg aus operierenden Projektgruppe, ist Mitglied des Vereins "Ort des Gegen" und Mitherausgeber der Künstlerzeitschrift Journal for Northeast Issues und des in Budapest erscheinenden Index places of art. Er lebt und arbeitet in Hamburg. Im Kunstverein Süderstapel zeigt Christoph Rauch frühe Arbeiten, in denen er sich mit dem Verhältnis von Bild und Gegenstand beschäftigt. Es sind knapp angelegte, sorgfältig ausgeführte Malereien, die abbilden, ohne unmittelbar Erkennbarkeit zu erzeugen.

Nach der Eröffnung am Sonnabend (18.), 15 Uhr, ist die Ausstellung nach Vereinbarung zu besichtigen (Kontakt: kunstverein@freenet.de).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen