Corona-Krise in Nordfriesland : Kreis meldet Freitag drei neue Quarantäne-Fälle, insgesamt sind es 170

shz+ Logo
37 Menschen waren am Freitag positiv auf das Corona-Virus getestet.

36 Menschen waren am Sonnabend positiv auf das Corona-Virus getestet.

Fünf der zurzeit 37 Infizierten müssen im Krankenhaus behandelt werden. Insgesamt sind neun Erkrankte wieder gesund.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
03. April 2020, 16:29 Uhr

Husum | Der Kreis Nordfriesland vermeldet am Freitag, 4. April, dass 170 Personen wegen einer möglichen oder tatsächlichen Ansteckung mit dem Corona-Virus in Quarantäne sind, davon 141 auf dem Festland und 29 auf...

uHums | erD irKes rdadniNlofrse mtrleeved am giret,Fa 4. rilA,p adss 701 neoPsren enegw nreei öimclghne eord hhacielscntät Atncgknsue mit edm oiuarsnVr-Co ni nQatänruae sin,d navdo 114 fau edm nlatedsF nud 92 ufa dne lenIs,n sad tis ein sgtiAen negerügbe nseDoanrgt mu erid Peenosnr.

lelA glelileunnktnetEnaukwc  uzm C vroioaunrnis ursneem Lrvkciteei dun fua edr er.ozDosdocssathi/eiers.e n

onV indees 701 nMeenchs nwrae 73 mti mde suVri tnierizif 2(4 uaf emd tFsdnlea ndu 13 uaf nde sIl).nne üfFn Boneftreef geline ni renei n,iKlik unen dsni ni oNrdsardielfn sehbir wederi ugedets,n anvod ctha auf edm tdsneFal dnu iene nsrPeo uaf ned lnes.nI magtIness nids sgabiln 74 ipotivs afu 9ovCdi-1 eegetestt elFlä kanben,t 37 nadvo sdin mmire nohc ftriei,niz nenu thicn mhe.r niE trerEkrnak arw ma naDgosetrn oetvr.besnr

tne:resWeile trersE alTdslefo am teangnrDso

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen