Corona-Krise in Nordfriesland : Kreis meldet am Sonntag weiteren Rückgang der Quarantäne-Fälle, insgesamt sind es 128

shz+ Logo
37 Menschen waren am Freitag positiv auf das Corona-Virus getestet.
35 Menschen waren am Sonntag positiv auf das Corona-Virus getestet.

Vier der zurzeit 35 Infizierten werden weiterhin im Krankenhaus behandelt – 13 Erkrankte sind wieder gesund.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
05. April 2020, 16:54 Uhr

Nordfriesland | Der Kreis Nordfriesland vermeldet für Sonntag, 5. April, dass 128 Personen (Sonnabend waren es 149) wegen einer möglichen oder tatsächlichen Ansteckung mit dem Corona-Virus in Quarantäne sind, davon 106 (...

sldieofrNrdna | eDr risKe rdeoafrinsNdl vldeteemr ürf taSon,ng .5 r,lpiA sdsa 182 sronPeen a(nbnSnode awner es 19)4 eewng eerni clinmegöh reod ahtläcnstcehi eAsgtnkncu imt med snoV-Coiurra ni Qaänuntrea i,nds dvano 106 bn(nnaSedo naerw se 14)2 auf dme aesdnFtl nud 22 ndnea(obnS arwne se 5)2 fau nde nsl.eIn

Alel nilcEueltngwnenkuk ltae muz si nrruvCainoo eusrnme ivriketceL ndu ufa erd nsdzDe.r ht.asoieeesosrio/c

nVo nseide 821 cheennsM eawnr 53 mti dme Vrsui izrteniif 12( afu med ndleFsat und 41 auf dne )Iesnn.l riVe etfreBfnoe ginlee hrtewniie in enier ,ilKikn 13 sdin in Naidrfnsdrloe hisbre erwedi ,eegdunts nvaod 21 fua edm adlteFsn nud eine neosPr uaf ned n.lIsen Iasgtesnm nids ilngbsa 94 itoispv fau vd19oi-C ttesegete llFeä ktneab,n 53 odnav isnd mrmei hnoc etfiniizr, 13 tihnc .mreh inE rretEakknr war am oDtsgnanre rtbsn.oevre

rseWenli:ete srErte oelsalfdT ma Dnatnesgro

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen