Collegium musicum : Konzert für Orchester und Altstimme

Unter der Leitung von Henning Bock (r.) konzertiert das Collegium musicum in der Husumer Marienkirche.
Unter der Leitung von Henning Bock (r.) konzertiert das Collegium musicum in der Husumer Marienkirche.

Das Collegium musicum der Kreismusikschule Nordfriesland und die Altistin Manuela Mach konzertieren in Husum.

shz.de von
21. Juni 2018, 13:00 Uhr

Ein Orchesterkonzert mit dem Collegium musicum der Kreismusikschule Nordfriesland und der Altistin Manuela Mach findet am Sonntag, 24. Juni, ab 19 Uhr in der St.-Marien-Kirche in Husum im Rahmen der Husumer Sommerkonzerte statt. Die Leitung hat Henning Bock.

Auf dem Programm stehen die „Biblischen Lieder“ op. 99 von Antonín Dvorák in der Version für Altstimme und Orchester. Die im Frühjahr 1894 in New York entstandenen Lieder sind von Heimweh und den traurigen Nachrichten vom Tod befreundeter Komponisten geprägt. Alle Texte des Zyklus entstammen dem alttestamentarischen „Buch der Psalmen“.

Den Solopart singt in diesem Konzert die Altistin Manuela Mach aus Schleswig. Sie ist als freie Konzert- und Liedsängerin im In- und Ausland tätig und unterrichtet Gesang an der Musikschule im Kreis Schleswig-Flensburg.

Als zweites Werk des Konzertes erklingt die 1. Sinfonie op. 21 von Ludwig van Beethoven. Die Sinfonie, die im Jahr 1800 erfolgreich uraufgeführt wurde, erinnert in ihrer Anlage und Instrumentation noch an die Vorbilder Mozart und Haydn, jedoch ist der für Beethoven typische Kompositionsstil schon erkennbar.

Das Collegium musicum der Kreismusikschule Nordfriesland setzt sich aus engagierten Amateurmusikern zusammen, die nicht nur aus ganz Nordfriesland, darunter die Inseln Föhr und Sylt, sondern auch aus dem gesamten Landesteil Schleswig regelmäßig zu den Proben anreisen. Das Collegium musicum hat sich inzwischen zu einem festen Bestandteil der Kulturszene in Nordfriesland und darüber hinaus entwickelt.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei der Schlossbuchhandlung in Husum, Schlossgang 10, und auch noch an der Abendkasse erhältlich. Kinder und Jugendliche zahlen ermäßigte Eintrittspreise.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen