Schlachtfeld in der Südermarsch : Knick verstümmelt

4knick
1 von 2

Im Westerweg in der Südermarsch wurde ein Knick regelrecht zerhackt. Die Reste der abgeschlagenen Äste sind auf einer Länge von gut 50 Zentimetern zerfetzt. Eigentlich ist die Knickbearbeitung zwischen März und September verboten.

von
23. August 2013, 13:14 Uhr

Auch wenn gegenwärtig über die Knicks im Land heftig zwischen Landesregierung und Bauernverband gestritten wird, was dieser Tage in der Südermarsch gemacht wurde, scheint illegal zu sein. Denn laut Landesnaturschutzgesetz dürfen von März bis September die Gehölze nicht gestutzt werden. Einzige Ausnahme sind Pflegeschnitte. Doch davon kann im Westerweg nicht gesprochen werden. Ob eine Ordnungswidrigkeit vorliegt, muss die untere Naturschutzbehörde jeweils im Einzelfall prüfen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen