Corona-Krise in Nordfriesland : Klinikum besorgt:Besucher und Patienten halten Hygiene-Regeln nicht ein

Avatar_shz von 13. Oktober 2020, 14:13 Uhr

shz+ Logo
In den Kliniken, MVZ-Facharztpraxen und Ambulanzen des Klinikums Nordfriesland müssen durchgängig Mund-Nasen-Masken getragen werden – auch in den Patientenzimmern. Ebenso ist auf einen ausreichenden Abstand zu achten

In den Kliniken, MVZ-Facharztpraxen und Ambulanzen des Klinikums Nordfriesland müssen durchgängig Mund-Nasen-Masken getragen werden – auch in den Patientenzimmern. Ebenso ist auf einen ausreichenden Abstand zu achten

Geschäftsführer Stephan W. Unger mahnt zu mehr Disziplin.

Nordfriesland | „Wir beobachten leider, dass Besucher und ambulante Patienten in unseren Einrichtungen bereits nach Verlassen des Sichtungsbereiches oder im Patientenzimmer den Mund-Nasen-Schutz abnehmen“, sagt der Klinikum-Geschäftsführer Stephan W. Unger. Sorge um Patienten und Mitarbeiter „Dies ist ein Verstoß gegen die Hygiene-Regeln in unseren Kliniken und Praxen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen