Vier auf einen Streich : Kleine Sensation im Schafstall

Hobbyzüchter Klaus-Dieter Coordts mit der Rasselbande im Stall.
Foto:
Hobbyzüchter Klaus-Dieter Coordts mit der Rasselbande im Stall.

Schafzüchter Klaus-Dieter Coordts staunte nicht schlecht, ein Muttertier hatte Vierlinge geworfen. Zwei der Kleinen wurden nicht angenommen, so dass sie nun mit der Flasche aufgezogen werden.

shz.de von
19. Februar 2015, 06:30 Uhr

Klaus-Dieter Coordts war schon überrascht, als er seinen Schafstall betrat, der abseits an der Treene liegt. Ein Schaf hatte vier Lämmer geworfen. Alle waren putzmunter. Das Mutterschaf gehört zur Rasse der Blauköpfigen Fleischschafe. Es hat schon zweimal Zwillinge, einmal Drillinge und jetzt Vierlinge geworfen. Nur zwei der Kleinen wurden angenommenm die beiden anderen Lämmer mit nach Hause genommen. Dort werden sie mit der Flasche groß gezogen. Wenn Coordts in den Stall geht, werden die Lämmer mitgenommen, damit die Mutter sich an sie gewöhnt. Vor 35 Jahren begann er mit der Hobbyschafhaltung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen