Reformationstag : Kirchentour durch Nordfriesland

Die St.-Gallus-Kirche steht auch auf dem Kirchen-Entdecker-Programm.
Die St.-Gallus-Kirche steht auch auf dem Kirchen-Entdecker-Programm.

Am Reformationstag lädt der Kirchenkreis Nordfriesland zu einem besonderen Ausflug ein.

Avatar_shz von
07. Oktober 2018, 14:58 Uhr

Der Kirchenkreis Nordfriesland lädt für den Reformationstag (31. Oktober) zu einer Busfahrt durch Nordfriesland ein. Sechs eher unbekannte Kirchen stehen auf dem Programm, in jeder erwartet die Besucher ein kleiner geistlicher Impuls.

„Weil doch der Reformationstag nun wieder Feiertag ist, wollen wir als Kirchenkreis gerne etwas gemeinsam unternehmen“, sagt dazu Inke Raabe, Pastorin für Öffentlichkeitsarbeit. Beginn ist um 11 Uhr in der Klosterkirche Husum, Osterende 18. Propst Jürgen Jessen-Thiesen wird dort die Teilnehmenden auf das Reformationsfest einstimmen. Weiter geht es mit der alten romanischen Felssteinkirche Olderup, Pastorin Heike Braren ist dann für die Besucher da.

Nächste Station ist die St. Marien- und St. Johannis Kirche in Drelsdorf. Pastorin Maren Schröder empfängt die Gäste, anschließend wird das mitgebrachte Picknick verzehrt. Auch die Kirche in Bargum ist ein Juwel. Pastor Johannes Steffen begleitet die Gruppe. Das nächste Ziel ist die Michaeliskirche Lindholm Pastorin Katja Pettenpaul bereitet gemeinsam mit ihrer Kirchenmusikerin ein paar Reformationslieder vor. Zum Abschlusssegen erwartet Pastor Gerald Rohrmann die Kirchen-Entdecker in der St. Gallus-Kirche in Neugalmsbüll.

Die Impulse dauern jeweils etwa 20 Minuten, mit ein bisschen Glück und Rückenwind kommt der Bus pünktlich zur Gospelnacht um 18.30 Uhr in St. Marien Husum an. Möglich ist auch, nur an einzelnen Etappen teilzunehmen, mit dem Privat-PKW hinterherzufahren oder direkt zu den Impulsen der Lieblingsgemeinde dazu zu stoßen. Die genauen Uhrzeiten finden sich auf www.kirche-nf.de. Info und Anmeldung gibt es bei Inke Raabe, raabe@erw-breklum.de, Tel. 01511/5793298. Anmeldung ist auch im Evangelischen Regionalzentrum Westküste unter 04671/6029-920 möglich, montags bis mittwochs 9 bis 12 Uhr oder AB.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen