16 Rollen für elf Akteure : Kindermusical im Lutherhof

Immer wieder mussten die Kinder ihre Kostüme wechseln.
Immer wieder mussten die Kinder ihre Kostüme wechseln.

Elf Mädchen führten in Breklum ein Kindermusical auf. Die Zuschauer waren begeistert. Moderne Melodien, verbunden mit eingängigen Texten, nahmen die Zuschauer mit auf eine Reise in die Weihnachtsgeschichte.

Avatar_shz von
16. Dezember 2014, 07:00 Uhr

Gespannte Atmosphäre herrschte im Saal des Lutherhofs. Aufgeregt bereiteten sich elf Mädchen des Kinderchors der Kirchengemeinde Breklum für ihren Einsatz vor. Unter Leitung von Hans-Ulrich Meyer-Petersen studierten sie das Kindermusical „Freude, Freude“ ein. Als die Akteure im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren endlich loslegten, fieberten Eltern und Großeltern mit. Jedoch wich die Anspannung rasch der Spielfreude. Moderne Melodien, die ins Herz gehen – verbunden mit eingängigen Texten und Szenen – nahmen die Gäste mit auf die Reise in die Weihnachtsgeschichte.

In den Stall, dort wo Jesus geboren worden war. Die Hirten auf dem Felde, die drei Weisen aus dem Morgenland oder die Sterndeuter übernahmen die Führung. In 16 Rollen schlüpften die Kinder, die sich dann in Windeseile umziehen mussten. Kleine Pausen nahm das Publikum gern in Kauf. Für Kostüme, Requisiten und Ausgestaltung des Bühnenbildes hatten Mütter gesorgt. Am Ende der mitreißenden Vorstellung heimsten die Darsteller kräftigen Applaus ein. Sie kamen um eine Zugabe nicht herum und schmetterten noch einmal die Titelmelodie „Freude, Freude“ mit dem Refrain „ (  …  ) weil er uns lieb hat, darum kommt Gott zu mir“. Erwachsene stimmten mit ein. „Mir hat die Arbeit viel Spaß gemacht“, sagte Meyer-Petersen als musikalischer Leiter am Ende. Seit September sei intensiv geprobt worden.

Klaus Peter Thies, Schulleiter der Breklumer Grundschule, sagte begeistert: „Da stecken viele schauspielerische und musikalische Talente in den Kindern“. Ein zweites Mal kamen die Kinder vor großem Publikum in der Breklumer Kirche zum Einsatz. Dort sangen sie im Rahmen der Adventsmusik noch einmal die eingängigsten Lieder aus dem Musical.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen