Nach 20 Jahren : Keine Perspektive mehr – Supermarkt in Tönning macht zu

23-2043818_23-55833437_1382108687.JPG von 26. Oktober 2018, 10:41 Uhr

shz+ Logo
Sönke Rathjens macht am 30. Oktober seinen Laden zu.
Sönke Rathjens macht am 30. Oktober seinen Laden zu.

Sönke Rathjens schließt nach 20 Jahren seinen Supermarkt in der Tönninger Innenstadt.

Tönning | Eine Ära am Tönninger Marktplatz geht zu Ende: Am 30. Oktober schließt der kleine Supermarkt, in dem seit den 1970er-Jahren viele Tönninger, Urlauber, Gäste und Angestellte der umliegenden Geschäfte, Firmen und Verwaltungen eingekauft haben. Viele holten sich hier Mett oder Fleischsalat und Brötchen für die Mittagspause. Doch nach 20 Jahren macht Sönke...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen