Freisprechung in Nordfriesland : Junge Land- und Tierwirte haben ihren Abschluss in der Tasche

shz+ Logo
Die freigesprochenen Land- und Tierwirte.

Die freigesprochenen Land- und Tierwirte.

Große Freisprechungsfeier in der Koogshalle der Reußenköge für den Nachwuchs in der Landwirtschaft.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
12. Juli 2019, 18:06 Uhr

Nordfriesland | Ihren erfolgreichen Abschluss als Landwirte feierten jetzt zahlreiche Auszubildende im Kreis Nordfriesland mit einer großen Freisprechungsfeier in der Koogshalle in den Reußenkögen. Im Beisein ihrer Ausbilder und begleitet von ihren Familien machten sich die jungen Leute bei Hackbraten und diversen Getränken ein paar gemütliche Stunden in der festlich geschmückten Halle.

Als angehende Betriebsleiter oder gefragte Fachkräfte in den Unternehmen des Agrarbereichs sind sie die Gestalter der zukünftigen Landwirtschaft. Arno Carsten, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein
 

„Als angehende Betriebsleiter oder gefragte Fachkräfte in den Unternehmen des Agrarbereichs sind sie die Gestalter der zukünftigen Landwirtschaft“, lobte Arno Carsten in seiner Festrede die Absolventen. Der Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein betonte die Besonderheit des Ausbildungsberufs Landwirt mit seiner engen Einbindung in die Familien und das Wohnen auf dem Betrieb. Carstensen unterstrich auch die hohe Fachlichkeit und Naturverbundenheit von Land- und Tierwirten.

Ihre Prüfung als Landwirte bestanden haben:

Andy Dieter und Christian Petersen (beide Süderlügum), Sönke Albertsen (Haselund), Sieke Bahnsen (Immenstedt), Paul Boyens (Poppenbüll), Lasse Ebeling (Karlum), Rieke Eggers (Brunsbeck-Papendorf), Tjark Friedrichsen (Silberstedt), Malte Harder (Schleswig), Martin Henningsen (Taarstedt), Bendix Jacobsen (Goldelund), Brian Jacobsen (Klixbüll), Finn Johannsen (Niebüll), Timo Magnussen (Struckum), Tom Marohn (Haselund), Sören Nissen (Ockholm), Lukas Petersen (Uelvesbüll), Nis Nikolai Petersen (Dörpum), Kilian Plöhn (Dagebüll), Roman Rossen (Nordhackstedt), Malte Sonntag (Delbrück), Tobias Schmitt und Mika Wauer (beide Nordstrand), Lüdecke Stolle (Dötlingen), Lennard Theede (Tetenbüll), Thies Peter Tramsen (Dollerup).

Als Berufsbeste bei den Landwirten: Emily Lemke (Seeth), Janik Simon (Simonsberg), Volker Schulz (Drage).

Ihre Abschlüsse als Tierwirt, Fachrichtung Rind, Franziska Hecker (Aventoft); in der Fachrichtung Schweine Andre Werner Johannsen (Tinningstedt).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen