zur Navigation springen

Willi-Bast-Pokal : Junge Köche unter Volldampf

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Gastronomie-Auszubildende kämpften in Husum um den Willi-Bast-Pokal. Dabei musste eine Jury fachlich und geschmacklich überzeugt werden.

Sie sind jung, ehrgeizig und auf dem besten Weg dorthin, zum Aushängeschild nordfriesischer Restaurants zu werden: Die beste Köchin und die beste Gastronomie-Servicekraft wurden mit dem Willi-Bast-Pokal ausgezeichnet. Jeweils sechs Kandidaten traten in der Beruflichen Schule des Kreises Nordfrieslands in einem Wettkampf gegeneinander an. Bewertet wurden die Leistungen von einer hochkarätigen Jury aus der regionalen Gastronomie. Zuvor mussten sich die Teilnehmer einem schriftlichen Test und der Erkennung von Lebensmitteln stellen.

Die Auszubildenden im Service hatten die Aufgabe, einen Thementisch für vier Restaurantgäste zu gestalten. Enthalten sein mussten ein Blumengesteck und Menükarten, ansonsten konnten sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Am kreativsten zeigte sich Kathrin Winter vom Fährhaus Schlüttsiel in Ockholm und hatte damit den Sieg in der Tasche. Zweitplatzierte wurde Magdalena Olczyk vom Hotelrestaurant Osterkrug in Husum. Den dritten Platz belegte Laura Baden-Rühlmann vom Ambassador-Hotel in St. Peter-Ording.

Für die angehenden Köche galt es, aus einem bis dahin unbekannten Warenkorb in fünf Stunden ein Drei-Gänge-Menü für sechs Personen zu kreieren. Vorgegeben waren geräuchertes Forellenfilet als Vorspeise, gefüllte Maispoularde als Hauptgang und ein Apfel-Dessert. Die Gaumen der Juroren überzeugten am Ende die Kochkünste von Anna Stryjewska vom Fischrestaurant Nordseeblick auf Pellworm. Den zweiten und dritten Platz belegten Marco Klimm und Jane Prochnow, beide Auszubildende im Hotelrestaurant Dravendahl in Breklum.

Die Gewinner erhielten neben dem Willi-Bast-Pokal auch hochwertige Warenpreise. Als besondere Auszeichnung bekam Jane Prochnow die Fahrkarte zum Vorentscheid für einen bundesweiten Wettkampf junger Köche, dem Rudolf-Achenbach-Preis.

Der Willi-Bast-Pokal wurde zum achten Mal an Nachwuchstalente im Gastgewerbe verliehen. Organisiert wird der Wettbewerb vom Verein der Köche Westküste. Den Preis stiftet der Fachgroßhandel für Gastronomie Willi-Bast-Service-Bund aus Tönning.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen