Schwarzhaariger, etwa 15 Jahre alter Täter : Junge Frau in Husum unsittlich berührt - Polizei sucht Zeugen

Täter verfolgte 17-jährige Husumerin auf einem silbernen Fahrrad und ließ von ihr ab, als ein Passant aufmerksam wurde.

shz.de von
26. April 2019, 11:42 Uhr

Husum | Am Donnerstagabend, 25. April, ging eine 17-jährige Husumerin um 19.35 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen der Herzog-Adolf-Straße und der Ostenfelder Straße (Sandweg "An der Mühlenau") spazieren. Hinter der Hermann-Tast-Schule fiel der jungen Frau ein Mann auf einem Fahrrad auf, der ihr im Schritttempo folgte.

Laut um Hilfe gerufen

Plötzlich habe der Unbekannte die junge Frau unsittlich berührt, woraufhin diese laut um Hilfe rief. Ein Passant wurde auf die Situation aufmerksam, der unbekannte Täter ließ daraufhin von der 17-Jährigen ab und flüchtete mit seinem Fahrrad in Richtung Ostenfelder Straße.

Dunkler Teint, schwarz gekleidet

Beschrieben wird der Täter mit dunklem Teint und kurzen schwarzen Haaren als schlank, etwa 1,70 Meter groß und etwa 15 Jahre alt. Er war dunkel gekleidet, trug einen schwarzen Pullover mit heller Aufschrift auf der Kapuze und schwarze Kopfhörer. Unterwegs war er mit einem silberfarbenen Fahrrad.

Kripo bittet um Mithilfe

Die Kripo in Husum hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer hat eine wie oben beschriebene Person im Bereich Husum gesehen? Und gibt es weitere Geschädigte? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter Telefon 04841/8300 bei der Polizei zu melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert