Zwischen Friedrichstadt und Seeth : Junge Frau bei Unfall auf der B202 schwer verletzt

shz+ Logo
Bislang ist unklar, warum der Polo ins Schleudern geriet.

Bislang ist unklar, warum der Polo ins Schleudern geriet.

Am Sonntag verunglückte eine Fahrerin - an der Stelle, an der vor wenigen Tagen ein Bus und ein Pkw zusammenprallten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
23. Juni 2019, 19:02 Uhr

Drage | Am Sonntagnachmittag ereignete sich gegen 15.45 Uhr auf der Bundesstraße 202 zwischen Friedrichstadt und Seeth ein schwerer Verkehrsunfall – und zwar in Höhe Tankenwall in der Gemeinde Drage. Die Unglücks...

rDage | mA tagtnShtgcanoaimn neeigeter hsci engge 5451. Uhr ufa der seearsßBdnut 022 iwenhcsz ticdrhetFdaris nud eetSh ein ehsrrwce anesrfrllhkeVu – und zwar ni heHö wnallenTka ni red einedmeG grae.D

iDe kgeellsütUlsnc alg cnah sesntFglulet dre iEtäktnsazefr uaf„ den treMe uenag xaekt an jreen S,etlle na rde egiien egTa rzuov reebits rde sbRuiese ni neein kPw rte“l.lap

Die 202B esmtus übre niee nSetdu ollv etrprseg nre,edw se ebtnleid hsic lgeärne Stuas.

Enie nejug rauF akm mti hrime swahzrcne WV oPol sua Rncuithg cedrhdFisraitt. In öhHe Tlanlnkwea eigtre ise ieb oelrlv taFhr thssitecgire geeng ied inetL.lpkea eslßdiAncehn ultesehedrc erd wiKeelnnag einegi rteMe treewi atorlfn etrebmngsu eegng die teeknaplLi auf erd gengeedrügeelibenn ie.tSe

eiD berü ndyaH efroeinrimt tzaneelr tleesetLli odNr ni lirrHesea tlsöe srfoto Amlra aus. sAu edr nwuehstgtecRa in ulhwbcleFntS/g-seislSrpage litee bndüsgifreanrdLe-ekeir der tegodri aKsw-RnttgunDeReg .uinzh usA inTnögn mak das ttzfheuaoerNaiazrngtzs sed reinsekaLsd rnfdil.aoedrsN

hErfretlse ewran osftor rzu telSel

ieD iaFhrnre oenktn hcdur fNaairottälltnes dun efshEetrrl aus edm zhurFgea efbiert rew.edn ahcN lgeräenr Vsurogenrg urhdc den zoNtrta dnu asd ueasttnRgetm dweur ied aurF usa emd eiKsr nesius-wellcgrhSbgF cweshr zetevrtl in eein kiinKl lvert.ge

Eni ßgoesr Lob bag se rüf eid tEeerl:srhf eDi srete hcoflegdaenn rnthfaeurioA letie eztrbhe zuhni udn ine eetrriew Ahroearuft pgnars slbnealfe otfrso ne.i eiD rfhenllasuacU sit hätczusn nhco u,larkn eid zePiilo e.itttelrm

LMTHX oBclk | irucmalihtntoloB frü lke itAr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert