Skater in Aktion : Jugendliche pflanzen 150 Bäume in Olderup

Die Skater legen Hand an.
Die Skater legen Hand an.

Junge Skater aus Olderup pflanzten als Ausgleichsmaßnahme für ihren Skaterplatz 150 Bäume. Die Bahn auf dem Dorfplatz „Dörplatten“ der 450-Seelen-Gemeinde wird gut angenommen.

shz.de von
15. April 2015, 07:00 Uhr

Der Natur etwas von dem zurückzugeben, was ihr genommen worden ist, ist nicht nur moralische Verpflichtung, sondern Gesetz. Also hieß es für Jugendliche und Erwachsene im Rahmen einer besonderen Aktion, Ärmel hochkrempeln und pflanzen, was das Zeug hält. Ein halbes Jahr ist es her, dass in der 450-Seelen-Gemeinde Olderup auf dem Dorfplatz „Dörplotten“ eine Skaterbahn eingeweiht wurde. Dank EU-Fördermittel von 45 Prozent, über die Aktiv-Region Südliches Nordfriesland aquiriert, wurde das 26  000 Euro teure Projekt umgesetzt (wir berichteten). 150 Quadratmeter versiegelte Fläche übergab Bürgermeister Thomas Carstensen an die Jugendlichen, die zugleich Verantwortung dafür übernahmen. „Die Anlage wird nach wie vor gut angenommen und die Jugendlichen achten auf Sauberkeit und Sicherheit“, berichtet der Gemeinde-Chef. Die weitere Auflage haben die jungen Nutzer nun mit vereinten Kräften, auch einiger Erwachsener, darunter Jäger aus dem Ort, erfüllt. Als nötige Ausgleichsmaßnahme für die bebauten Flächen pflanzten sie 150 Bäume auf dem Gelände des gemeindeeigenen fünfeinhalb Hektar großen Biotops, das als Öko-Fläche dient.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen