Jugendfeuerwehr zeigt Leistung auf Pellworm

Abnahme der Jugendflamme 3.
Abnahme der Jugendflamme 3.

von
24. August 2013, 00:33 Uhr

Für ein einwöchiges Zeltlager fuhr
die Jugendfeuerwehr Husum nach Pellworm. Mit dabei war die Jugendfeuerwehr aus der Partnerstadt Heilbad Heiligenstadt. Insgesamt bestand der Tross aus 35 Jugendlichen und neun Betreuern. Die Teilnehmer unternahmen unter anderem eine Insel-Rallye und Wattwanderungen, besuchten die Hallig Gröde, schipperten zu den Seehundsbänken und kletterten auf den Leuchtturm. Daneben wurden auch die Jugendflammen 1 bis 3 auf der Wache der Feuerwehr Pellworm abgelegt – ein einmaliger Vorgang in der Geschichte der Jugendfeuer, der Feuerwehr Pellworm und für die Prüfer der Kreisjugendfeuerwehr Nordfriesland.

Ein Höhepunkt: Zum Grillen kamen die „Flaming Stars“ vorbei, ein Zusammenschluss von Motorrad fahrenden Feuerwehrleuten, die – unterstützt vom Landesfeuerwehrverband – mit ihren Ausflügen Geld für gemeinnützige Projekte sammeln. Auch etwas Besonderes: Der Pellwormer Ehrenamtswehrführer Wilhelm J. Petersen, der sich um die Jugendfeuerwehr Husum verdient gemacht hat, wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen